Magellanboard.de

Freies Forum für Magellan GPS
Aktuelle Zeit: Do Sep 20, 2018 8:58 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi Jun 13, 2012 10:28 am 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Do Okt 16, 2008 2:21 pm
Beiträge: 153
Wohnort: hinterden7Bergen
Hallo zusammen.

Bin mal wieder aus meinem Loch gekrochen, habe aber etwas Schierigkeiten, mir einen aktuellen Überblick zu verschaffen, wäre nett, wenn ihr mich kurz auf den akt. Stand heben könntet, ganz kurz:
war nun jahrelang glücklich mit meinem T400, seitdem mittlerweile aber nahezu alle Kartenserver (ausser google maps) dicht machen bzw. gemacht haben, komme ICH nicht mehr an meine heissgeliebte TK25, welche ich mir für das jeweilige Einsatzgebiet immer mittels mobac/atlas creator vom outdooractive server gezogen habe. Vielleicht kennt Ihr ja noch Quellen?
Frage: wie komme ich aktuell an eine bundesweite Kartenquelle für den T auf TK25 Basis?
. . . hatte schweren Herzens schon über den Kauf der TopoHD nachgedacht (falls überhaupt noch erhältlich - schweren Herzens deswegen, weil einer der Hauptentscheidungsgründe für den T ja damals die Möglichkeit war, sich unterschiedlichste kostenfreie Karten selber herzustellen), aber die Kartendarstellung darin hat ja mit der "amtlichen" TK25 nicht wirklich viel gemein (mir geht es nicht um Genauigkeit - ich möchte das Kartenbild haben). Damit ich den T weiter wie beabsichtigt nutzen kann, brauche ich die TK25 deutschlandweit, aus welcher für den T dann jeweils der passende Ausschnitt herausgeschnitten werden müsste.

PS: gibt es eigentlich irgendwo schon modelle für den Kauf von volumenbezogenen Kartendaten im Sinne von "ich kaufe mir für 1,99 eine TK25 z.B. von outdooractive"?

Grüsse.
peilenix


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Jun 13, 2012 11:25 am 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 03, 2007 9:05 pm
Beiträge: 2089
Wohnort: Karlsruhe
M.E. funktioniert MOBAC in der alten Version noch ;-)

VG
Sockeye

_________________
Freie Karten für Crossover, Triton & eXplorist
http://Maps4me.net -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Jun 13, 2012 11:57 am 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Do Okt 16, 2008 2:21 pm
Beiträge: 153
Wohnort: hinterden7Bergen
Sockeye hat geschrieben:
M.E. funktioniert MOBAC in der alten Version noch ;-)

hmm, ich komme an der Stelle irgendwie nicht weiter: habe mindestens 3 versionen getestet (vers. nr. müsste ich noch mal prüfen), also auch die "älteren" mit den noch langen Serverlisten ;-) aber ausser bei ms Eearth und google maps bekomme ich nur rote Kreuze, egal welcher provider und egal wo ich reinzoome. Hatte damals auch schon mal im forum gefragt, ob das mittlerweile so "üblich" ist, aber kein richtiges feedback erhalten . .
woran kann's liegen? ... gesperrte IP etc. glaube ich nicht, da ich es auch schon von verschiedenen PC aus versucht habe.
LG


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Jun 13, 2012 12:26 pm 
Offline
Senior Experte *****
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 14, 2009 1:22 pm
Beiträge: 1035
Wohnort: Bremen
Diese Version hier ist bei mir funktionstüchtig im gefragen Sinne.

viewtopic.php?p=37157#p37157

_________________
Viele Gruesse
Alois


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Jun 13, 2012 1:11 pm 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Mo Mai 04, 2009 7:38 am
Beiträge: 155
Wohnort: Hennef
Die Version 1.9 erlaubt aber schon keinen Zugriff mehr auf die Karten von Outdooractive meine ich? Lediglich freigegebene Karten, im Wesentlichen OSM und seine Varianten, sind offiziell.

Die einzige Möglichkeit für den Triton/Explorist (neu) gibt es über Quo Vadis. Ich selber habe es aber nicht. Dort sind laut Hersteller-Homepage Rasterkartenexporte möglich. Quo Vadis lädt Kompass, DAV oder auch Magicmaps-Karten. Die Karten von Magicmaps basieren ja auf den amtlichen TKs. Diese Variante kostet natürlich ein wenig: 149 € für Quo Vadis, 199 € mit Topo-Karte für Deutschland im Bundle. Oder halt eine entsprechende Magicmapskarte.

_________________
Explorist 500, Triton 2000, Explorist 610, Quo Vadis 7


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Jun 13, 2012 1:20 pm 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Mo Mai 04, 2009 7:38 am
Beiträge: 155
Wohnort: Hennef
Hab mich geirrt! In der 1.9 preview waren diese Karten noch drin.
Ich bekomme aber trotzdem oft nur rote Kreuze oder "Löcher" in der Karte.

_________________
Explorist 500, Triton 2000, Explorist 610, Quo Vadis 7


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Jun 13, 2012 3:30 pm 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Do Okt 16, 2008 2:21 pm
Beiträge: 153
Wohnort: hinterden7Bergen
Also,
* mit dem mobac 1.8 alpha 3 (1086) habe ich outdooractive noch in der serverliste und konnte bis vor kurzem (einige Wochen) noch laden, seitdem sehe ich nur noch rote Kreuze;
* mit 1.8 alpha 8b (1132) dito
* mit dem 1.9 plain beta 2 (1728) bekomme ich outdooractive nicht mehr in der liste;
* mit dem 1.9.7 (2019) und dem script von Gali+Leo komme ich immerhin schon wieder an GE dran, das ist schon mal klasse. :D
ABER wie passe ich ein script für outdooractive an bzw. woher nehme ich die url bzw. zusätzliche parameter?

@Minnesaenger: die 4 wichtigsten TK25 von MM habe ich da, bekomme sie ja aber nicht auf den Triton, oder habe ich da gänzlich was verpasst in der letzten Zeit . . .?

lg vom peilenix


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Jun 13, 2012 3:59 pm 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Mo Mai 04, 2009 7:38 am
Beiträge: 155
Wohnort: Hennef
Das geht nur mit der Software Quo Vadis offenbar oder mit Tricks.

http://www.quovadis-gps.de/

Ich das Programm aber selber nicht. Habe es nur auf der Homepage gelesen.

_________________
Explorist 500, Triton 2000, Explorist 610, Quo Vadis 7


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Jun 16, 2012 2:24 pm 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Do Okt 16, 2008 2:21 pm
Beiträge: 153
Wohnort: hinterden7Bergen
Minnesaenger hat geschrieben:

Danke - kannte ich noch nicht, ist natürlich ne Menge Holz . . .

also sonst offensichtlich niemand mehr, der die outdooractive karten genutzt hat oder noch nutzt oder noch einen tip hätte . . . ?

Grüsse.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Jun 16, 2012 4:49 pm 
Offline
Ehrennavigator ****
Benutzeravatar

Registriert: Di Jan 20, 2009 2:47 pm
Beiträge: 148
Wohnort: Goettingen
PeileNix hat geschrieben:
Minnesaenger hat geschrieben:
also sonst offensichtlich niemand mehr, der die outdooractive karten genutzt hat oder noch nutzt oder noch einen tip hätte . . . ?


Outdooractive geht mit Mobac nicht mehr. Ich hatte mir bei Zeiten diverse RMP-Maps von Outdooractive mit Mobac erstellt, denn ich benutze zum Geocaching fast nur die Outdooractive-RMP.

_________________
Gruss Klaus

Im Einsatz:
Explorist 610
Triton 500 / 2000
Samsung Galaxy Tab

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Jun 16, 2012 7:47 pm 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Mo Mai 04, 2009 7:38 am
Beiträge: 155
Wohnort: Hennef
Also ich bekomme auch mit keiner Mobac-Version (habe diverse alte ausprobiert) Outdooractive geladen. Manchmal erscheinen ein oder zwei einsame Kacheln, aber so bald ich die Karte verschiebe oder zoome sind die roten Kreuze wieder da. Ich denke der Zugrif von nicht autorisierten Programmen (was die alten Mobac-Versionen ja sind) wurde immens eingeschränkt.

Man kann natürlich auch diverse Bildschirmkopien von Magicmaps oder anderen Kartenprogrammen mit einem Panoramaprogramm zusammensetzen und dann mit einem der diversen Tools georeferenzieren. Sowas mach ich im Moment mit mapc2mapc. Da hat man halt nicht diese schönen unterschiedlichen Zoomlevel wie mit Mobac, aber zusammen mit der TOSM geht das ganz gut.

Es juckt mir ja in den Fingern mit Quo Vadis, aber ist schon eine Menge Kohle nur um ein paar Rasterkarten zu bekommen.
Im offiziellen Forum heißt es, dass sich der Hersteller mit dem Support für Magellan auch noch ein wenig schwer tut, da aus der Magellanuser-Ecke wenig Feedback kommt. Da will man wohl nicht umsonst investieren.

_________________
Explorist 500, Triton 2000, Explorist 610, Quo Vadis 7


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Jun 17, 2012 9:38 pm 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Do Okt 16, 2008 2:21 pm
Beiträge: 153
Wohnort: hinterden7Bergen
Minnesaenger hat geschrieben:
Ich denke der Zugrif von nicht autorisierten Programmen (was die alten Mobac-Versionen ja sind) wurde immens eingeschränkt.

Ich frage mich, ob man nicht in diese Richtung gehen kann/muss/sollte, diese Beschränkungen wieder aufzuheben:
vielleicht ist es ja naiv, aber ich werde dort mal nachfragen, welche wege denkbar wären, an vernünftige Kartengrundlagen zu kommen - ich denke da ja immer noch an 1 Ct / MB oder sowas . . . müssten die doch auch interesse dran haben.

Grüsse.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Jun 18, 2012 7:07 am 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Mo Mai 04, 2009 7:38 am
Beiträge: 155
Wohnort: Hennef
Das Problem ist ja nicht unbedingt Outdooractive. Die Karten werden ja nicht von Outdooractive erstellt, sondern nur unter bestimmten Lizenzbedingungen zur Verfügung gestellt. Dazu gehört mit Sicherheit nicht, dass Outdooractive die Karten für andere als die vereinbarten Nutzungen zur Verfügung stellt.

Wenn man die Karten also legal verwenden will - mit welcher Software auch immer - muss man sich an den Rechteinhaber der Karten wenden, denke ich.
Outdooractive verwendet für seinen Tourenplaner im www derzeit eine Mischung aus Goolge Maps und daten von Geobasis DE/BKG, also dem Bundesamt für Kartographie.

Das einzig wirklich sinnvolle wäre eine direkte Unterstützung des RMP-Formates durch Kartenvertriebe wie Kompass, Magicmaps, DAV, etc. finde ich. Im Moment scheint da aber der Antrieb aufgrund des vergleichsweise kleinen Nutzerkreises eher gering. Auch die Entwickler von Quo Vadis werden da erst mehr Energie reinstecken, wenn Nutzer dieses Feature nachfragen.

_________________
Explorist 500, Triton 2000, Explorist 610, Quo Vadis 7


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Jun 18, 2012 8:10 am 
Offline
Senior Experte *****
Benutzeravatar

Registriert: So Mai 27, 2007 5:56 pm
Beiträge: 783
Wohnort: Castrop-Rauxel
Die Bundesländer bieten WMS-Server mit Ihren Kartengrundlagen an,
da würde die Chance bestehen, sie weiter mit abzutackern und umzuwandeln.

Gruß Guido

_________________
Explorist XL fuers Regal
Triton 2000 fürs Regal
Explorist 310 für die Dose (Damengerät)
Explorist 710 für die Dose (Herrengerät)
Samsung S3 für die nötigen GC Tools


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Jun 18, 2012 9:22 am 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Mo Mai 04, 2009 7:38 am
Beiträge: 155
Wohnort: Hennef
"Abtackern" ist eine gute Bezeichnung! :lol:
Ich nutze diese Dienste bei der Arbeit mit Arcgis, eine feine Sache, wenn man nur "schauen" will. Für uns Magellaner reicht das aber für die Erstellung von Rasterkarten. Ist halt viel Handarbeit.

Es gibt zudem auch viele regionale WMS-Dienste, die interessant sein können. Freie GIS-Programme, mit denen man auf diese wms-Dienste zugreifen kann, gibt es auch. So kann man dann lustig mit der Panoramasoftware und Georeferenzierungstools loslegen. Vielleicht könnte man hier im Forum einen Thread mit einer Linksammlung zu wms-Diensten posten?

_________________
Explorist 500, Triton 2000, Explorist 610, Quo Vadis 7


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de